Eine Chance für die Jugend der Region-

Veröffentlicht am 13.09.2005 in Wahlkreis

MdB Weisskirchen Besuch Manfred Sauer

MdB Gert Weisskirchen am 09. September 2005 zu Gast bei der Manfred-
Sauer-Stiftung.
Den Jugendlichen aus der Region eine Chance geben, auch das ist ein Ziel der Manfred-Sauer-Stiftung. In einer Gesprächsrunde schmiedeten Manfred Sauer, MdB Gert Weisskirchen, Bürgermeister Heiner Rutsch, der SPD-Ortsvereins vorsitzende und Gemeinderat Klaus-Peter Ruf, SPD-Gemeinderatsmitglied Stephan Waigand und Karola Schwarz, Vorstand der Manfred-Sauer-Stiftung,

gemeinsam Pläne für die Zukunft.
Die Manfred-Sauer-Stiftung, die im Mai 2006 eröffnet wird, hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Leistungsbereitschaft Querschnittgelähmter zu fördern. Dazu werden unter anderem in exemplarischen Werkstätten handwerkliche und kreative Betätigungsmöglichkeiten eröffnet, die auch für die übrige Bevölkerung - vor allem für Jugendliche - zugänglich sind. Es ist gewollt, dass es durch gemeinsame Aktivitäten zu einem Austausch und einem Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung kommt. Außerdem können dadurch gerade Hauptschüler handwerkliche Berufe kennen lernen und für sich als Berufsziel entdecken, wozu sie im normalen Schulalltag meist keine Gelegenheit haben.

Aus diesem Grund strebt die Manfred-Sauer-Stiftung eine Kooperation mit der Grund- und Hauptschule an. Die Vision von Manfred Sauer: ein schleichender Ausbau zur Ganztagsschule. Vormittags soll weiterhin das Pauken auf dem Programm stehen, nachmittags könnten die Schüler sich dann in den Räumen des Zentrums in ihrem handwerklichen Geschick erproben. Die Betreuung und Einweisung in die Handwerke könnten neben den Lehrern unter anderem auch Rentner übernehmen, die aktiv bleiben und ihre Fähigkeiten vermitteln möchten.

Die Anregung von MdB Gert Weisskirchen, einen Runden Tisch mit allen Beteiligten - auch den Vertretern der Schule - zu organisieren, nahmen alle Gesprächspartner gerne an. Möglichst bald sollen diese Gespräche geführt werden.

 

Für Sie im Bundestag

für uns im Bundestag

Mitglied werden