Gemeinderat

Gemeinderatssitzung am Donnerstag , 5.9.2019 19.30 Uhr Rathaus Waldwimmersbach , Ratssaal

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Am Donnerstag, dem        05.09.2019  
findet um            19.30 Uhr
im                 Bürgermeisteramt Lobbach, Ratssaal
eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt.

Die Einwohnerinnen und Einwohner sind dazu  herzlich eingeladen.

Tagesordnung

1.     Feststellung der Protokolle

2.    Bauanfragen und Bauanträge

3.    Baugebiet „Lobenfelder Weg II“; Beratung und Beschlussfassung
3.1    Abschluss Ingenieurverträge
3.1.1    Ingenieurbauwerke
3.1.2    Verkehrsanlagen Erschließung
3.2    Öffentliche Ausschreibung der Bauleistungen
    (Tief-, Verkehrswege- und Ingenieurbau)

4.    Wasserversorgung Lobbach;     Anschaffung Leckortungsgerät
    Beratung und Beschlussfassung

5.    Satzung zur 6. Änderung der Friedhofssatzung (Friedhofsordnung und         Bestattungsgebührensatzung); Beratung und Beschlussfassung

6.    Zustandsbericht Gemeindewald und Grünanlagen

7.    Neuorganisation der Forstverwaltung;
    Sachstandbericht und Beschluss zum weiteren Vorgehen

8.    Entscheidung über die Annahme von Spenden im 2. Quartal 2019

9.    Informationen der Verwaltung

10.    Fragen und Anregungen von Einwohnern und Bürgern

11.    Fragen und Anregungen aus dem Gemeinderat

12.     Verschiedenes


Edgar Knecht, Bürgermeister

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

Neu gewählter Gemeinderat wurde vereidigt und es fand die erste konstituierende GR Sitzung statt

Der am 29. Mai 2019 neu gewählte Gemeinderat nahm vor kurzem seine Arbeit auf.

Die SPD wird vertreten durch folgende Gemeinderätinnen/räte

Waldwimmersbach : Stephan Waigand, Karl Werner, Wanda Weber und Uwe Knecht

Lobenfeld : Ludwig Christ, Alexander Ruf, Felix Gimber

 

Verabschiedung von Ute Zapf als Gemeinderätin und Neuverpflichtung von Steffen Seifarth als neuer Gemeinderat

Gr Zapf und Seifarth
v.l.n.r Ute Zapf Bgm Edgar Knecht und Steffen Seifarth

In der letzten Sitzung des Gemeinderates im Jahr 2018 wurde Ute Zapf die aus persönlichen und privaten Gründen um ihre Entlassung gebeten hatte aus ihrem Amt als Gemeinderätin verabschiedet. Als Nachrücker wurde Steffen Seifarth neu verpflichtet. Bürgermeister Edgar Knecht überreicht dem neuen Gemeinderat die Ernennungsurkunde nach dem er seinen Amtseid abgelegt hatte sich zum Wohle der Bürger der Gemeinde Lobbach zu verpflichten. Wir wünschen unserer scheidenden Gemeinderatskollegin Ute alles gute und sagen Dank für ihre fruchtbare und dienliche Zusammenarbeit. Steffen begrüßen wir ganz herzlich in unserer Gemeinderatsrunde und freuen uns auf eine konstruktive gute gemeinsame Zusammenarbeit und auf eine gute Kollegialität.

 

 

 

Aktueller Gemeinderat und Verwaltung im Februar 2018


Aktueller Gemeinderat im Februar 2018

Die SPD Gemeinderäte bedanken sich ganz herzlich für die Einladung nach der Gemeinderatssitzung im Gasthaus Kloster,  von unserer GR Kollegin Birgit Saueressig anlässlich ihrer Nachfeier zu ihrem runden Geburtstag. (Es fehlen : Ute Zapf und Uwe Knecht)

 

Aktueller SPD Gemeinderat im Jahr 2018


Aktueller SPD Gemeinderat im Jahr 2018

Aktueller SPD Gemeinderat (es fehlt auf dem Bild Ute Zapf)

von links nach rechts

Ludwig Christ (2.Bürgermeisterstellvertreter) , Frank Schmitz, Josef Berberich , Stephan Waigand , Uwe Knecht , Karl Werner (junior)

 

Klausurtagung am 13. Januar 2018 im Seminarhotel Sonnenhof in Kleinaspach

Klausur 2018
Angestrengte Diskussionen und Analysen zu den Finanzen im Haushaltsjahr 2018

Bei der diesjährigen Klausurtagung im Seminarhotel Sonnenhof in Kleinaspach konnten wir trotz schwieriger finanziellen allgemeinen Lage wieder einen guten und soliden Haushalt für das Jahr 2018 auf den Weg bringen. Wir die SPD Gemeinderäte konnten wie immer auch hier einen großen Anteil zu konstruktiven Beratungen beitragen. 

Unseren Anträgen die auch gemeinsam mit den Kollegen der CDU mitgetragen und befürwortet wurden , waren u.a. das man im Kindergarten in Lobenfeld versucht mal die dringsten Maßnahmen mit 20000,00 Euro zu finanzieren und konnte einen Titel dafür erzielen und einstellen. Desweiteren war es uns ein wichtiges Anliegen, dass die Maienbachhalle im größeren Umfang renoviert und noch im Jahr 2018 saniert wird.

 

Für Sie im Bundestag

für uns im Bundestag

Mitglied werden